Kreuze von Lampedusa werden in St. Wendel verkauft

Aktion der Kirchengemeinde : Aus Lampedusa nach St. Wendel

Anfang Dezember wird der Pfarrgemeinderat der katholischen Kirchengemeinde St. Wendelin Kreuze aus Lampedusa in zwei Größen zum Verkauf anbieten. Pfarrer Don Carmelo wird die Kreuze in Lampedusa segnen, bevor sie nach St. Wendel versendet werden.

Wie ein Sprecher berichtet, wird der Erlös der befreundeten Pfarrei in Lampedusa  gespendet. Auf der Insel ist allein der Schreiner Francesco Tuccio berechtigt, aus dem Holz der Flüchtlingsboote Kreuze zu fertigen. Der Vorsitzende des Pfarrgemeinderats Anton Stier weist darauf hin, dass mit dem Kauf eines Kreuzes ein Zeichen der Solidarität mit der Kirchengemeinde auf  Lampedusa gesetzt werden könne.

Mehr von Saarbrücker Zeitung