Kreistag vergibt Bauaufträge

Drei Bauaufträge mit einem Volumen von knapp 860 000 Euro hat der Kreistag in seiner Sitzung am Montag einstimmig vergeben. Zum einen geht es um Metallbauarbeiten für Fenster, Türen Außenjalousien am Sozialpflegerischen Berufsbildungszentrum in St. Wendel. Die Arbeiten übernimmt die Firma Scholl aus Tholey für knapp 217 000 Euro. Zum Zweiten wird die Firma Ave aus Hoof die Tiefbauarbeiten zur Schulhoferneuerung an der Gemeinschaftsschule St. Wendel ausführen. Das kostet rund 482 000 Euro. Zum Dritten startet der Ausbau der Breitbandversorgung für das Freizeitzentrum Bostalsee. Die Tiefbauarbeiten erledigt die Firma Ruppert aus Esch für 161 000 Euro.

Darüber hinaus hat der Kreistag einmütig Gelder für die Erneuerung der Heizung im Unternehmer- und Technologiezentrum in St. Wendel bereitgestellt. Das Projekt dort ist mit 180 000 Euro veranschlagt, 130 000 Euro muss der Kreis tragen, 50 000 Euro sind als Zuschuss aus einem Landesförderprogramm beantragt.