1. Saarland
  2. St. Wendel
  3. St. Wendel

Konzerte am Cusanus-Gymnasium in St. Wendel

Konzerte : Chor aus Brasilien singt in St. Wendel

Das Kammerorchester Camarata Ivoti macht Station im Cusanus-Gymnasium.

Fast genau ein Jahr nach dem Konzert mit der Grupo de Camara da Scar aus Jaragua kann das Cusanus-Gymnasium St. Wendel wieder ein Orchester aus Brasilien begrüßen. Die Camerata Ivoti aus dem Bundesstaat Rio Grande do Sul macht nach ihrer Tournee im Jahr 2012 wieder Station am Cusanus. Das teilt ein Sprecher der Schule mit.

Das Kammerorchester wurde 1994 gegründet und ist eines der vier Orchester des Musikausbildungsprogramms, das vom Verein für Kultur und Kunst Ivoti (Ascarte) in Zusammenarbeit mit dem Institut Ivoti entwickelt wurde. Derzeit wird die Camerata von der Lehrerin Isabel Wiebke geleitet. Neben dem Ziel technischer und künstlerischer Verbesserung soll auch ein kritisches Bewusstseins für die kulturelle Realität der Region und des Landes entwickelt werden.

Die Konzertreise in der Zeit vom 10. Januar bis 11. Februar ist bereits die siebte internationale Tournee der Camerata Ivoti durch Europa, sie führt durch Deutschland, Portugal, die Niederlande und Österreich. „Ziel der Konzerte ist es, die Verbreitung und Wertschätzung der brasilianischen und südamerikanischen kulturellen Ausdrucksformen im Ausland, sowie den kulturellen Austausch mit anderen Ländern zu fördern“, heißt es in der Ankündigung. Dieser kulturelle Austausch findet auf vielfältige Weise statt. Zum einen wollen die jungen Brasilianer durch die Konzerte mit einem Repertoire brasilianischer und südamerikanischer Musik die Vielfalt ihrer Kultur für Europäer empfänglich machen. Zum anderen findet ein Austausch aber auch in den Begegnungen mit den Gastfamilien statt, da die Orchestermitglieder bei Schülern des Cusanus-Gymnasiums untergebracht sind.

Am Dienstag, 29. Januar, wird das Orchester, das sich aus 16 Teilnehmern zusammensetzt, sechs Lehrer für Instrumentengattungen und zehn Schüler als Instrumentalisten (zehn Violinen, drei Bratschen, zwei Celli und ein akustischer Kontrabass), vormittags in der Aula für alle Schüler des Cusanus-Gymnasiums ein Konzert geben. Um 19 Uhr wird dann ebenfalls in der Aula ein öffentliches Konzert stattfinden. Auf dem Programm stehen laut Mitteilung unter anderem Werke von Heitor Villa-Lobos, Antônio Carlos Jobim, Astor Piazzola. Geplant sind auch gemeinsame Stücke mit Chorensembles der Schule.