1. Saarland
  2. St. Wendel
  3. St. Wendel

Konzert des Gemischten Chors Dörrenbach

Gemischter Chor : Eingestimmt in die Adventszeit

Der Gemischte Chor Dörrenbach veranstaltete in der kleinen Dorfkirche mit ihrer schönen Akustik zum ersten Mal ein vorweihnachtliches Konzert. Zu Beginn spielte Frederik Schmitt auf der Orgel „Macht hoch die Tür“ und erfreute später die Zuhörer mit zwei weiteren Werken.

Nach der Begrüßung durch Pfarrer Markus Bremges folgten die Darbietungen des Chores heiter und besinnlich. Im Wechsel mit Gedichten, vorgetragen von Barbara Dawo und Heidi Schäfer, sang der Chor unter anderem: „Rudolf hat es eilig“, „Klatschten zwei und zwei Hirten“ und „Bajuschki Baju“, ein Wiegenlied aus Russland.

Zu den Höhepunkten gehörten die Solovorträge der jungen Sängerin Marie Vollmar aus Frohnhofen, gekonnt an der Gitarre begleitet von Thomas Lamanov aus Waldmohr. Sie begeisterten die Zuhörer mit „You raise me up“ und Maries Eigenkomposition „My Side“. Außerdem übernahm sie die Soloparts in dem Gospel „I lift my eyes“ und dem durch Boney M bekannt gewordenen Weihnachtslied „Denn es ist Weihnachtszeit“. Thomas Lamanov überzeugte mit zwei weiteren Gitarrensolos das Publikum und wurde mit viel Applaus belohnt.
Das Konzert endete mit dem Spiritual „Geht, ruf es von den Bergen“ und dem Stück von Udo Jürgens „Frohe Weihnacht allerseits“ mit deutsch und englisch gemischtem Text, sowie dem abschließenden Orgelvortrag. Durch das Programm führte Martina Steidel.