Kneipenlandschaft verwandelt sich in Musikmeile

Kneipenlandschaft verwandelt sich in Musikmeile

13 Livebands in 13 Lokalen verwandeln bei der 15. Roundabout-Tour am Samstag, 14. November, ab 21 Uhr die St. Wendeler Kneipenlandschaft in eine Musikmeile. "Dieses gastronomische Event bietet Partyspaß und Musik und stärkt das positive Image St.

Fooling Around covern Songs quer durch die Pophistorie. Fotos: Bands.

Wendels als Veranstaltungszentrum", beschreibt der St. Wendeler Bürgermeister Peter Klär in seinem Grußwort die Veranstaltung. Auch neue Bands sind in St. Wendel neu am Start, so Room Service (Papala-Pub), Fooling Around (Merschers), Balon im ebenfalls neuen Restaurant La Wendel , Bora Rai Sed (Charlys Event Galerie), Different Color (Magdalenenkapelle) oder Radio Solid (Spinnrad).

Schon Stammgast ist dagegen Katana. In Kellys Irish Pub serviert die Band den Zuschauern brandneue Chartbreaker und zeitlose Hits in einer völlig neuen Art. The Pool zeichnet sich durch die Vielfältigkeit der gespielten Stücke aus. Vom 70er-Sound über die Ärzte bis hin zu klassischem Rock und aktuellen Songs reicht das Repertoire der Gruppe im Biergarten der Palme.

"Rock live, ohne Schnörkel" verspricht die Trierer Band Frantic in der Luise am Dom. Die sechs Jungs von Fooling Around schlagen bei Merschers einen Bogen quer durch die Geschichte des Rock und Pop. Room Service steht für Party-Rock. Neben der musikalischen Darbietung steht im Papala-Pub auch der witzgeladene Umgang mit dem Publikum und sich selbst auf der Speisekarte. Beim 15. Roundabout zahlt man einmalig neun Euro Eintritt und kann dann beliebig oft zwischen den einzelnen Kneipen wechseln. Als Bonus gibt's ab 1 Uhr freien Eintritt in die Diskotheken Lindenau und Flash. Der Saar VV bietet neben den regulären Busfahrten um 4 Uhr ab Busbahnhof St. Wendel zusätzlich Sonderfahrten aller Nachtbuslinien in die Gemeinden des Landkreises an.

roundabouttour.de

Mehr von Saarbrücker Zeitung