1. Saarland
  2. St. Wendel
  3. St. Wendel

Kinder freuen sich über Fahr- und Laufräder – Spende vom Land

Kinder freuen sich über Fahr- und Laufräder – Spende vom Land

Großer Bahnhof im Kinderhaus der Stiftung Hospital. Ein vielstimmiges Hallo aus 30 Kinderkehlen empfing im Beisein der Erzieherinnen Gesundheitsstaatssekretär Stephan Kolling. Die Freude der Kinder war groß, hatte doch der Staatssekretär aus dem Ministerium für Soziales jeweils ein Fahr- und Laufrad sowie drei Helme mitgebracht.

Er überreichte diese an Hospitaldirektor Dirk Schmitt und die Leiterin der Kinderhilfe Gabriele Rauber.

"Bewegungsmangel, Übergewicht und mangelnde Koordination sind schon bei Kindergartenkindern häufig ein großes Problem", so Staatssekretär Kolling. "Es gehört mit zur Gesundheitsprävention, dass die Kinder sich früh bewegen und eine gute Motorik entwickeln. Kinder haben einen starken natürlichen Bewegungsdrang sowie viel Bewegungsfreude. Unsere Aufgabe ist es, diesen Spaß an der Bewegung für die Gesundheit zu fördern", erläuterte Kolling.

Hospitaldirektor Dirk Schmitt bedankte sich für die Geschenke: "Vor allem im Sommer sind jegliche Spielgeräte bei den Kindern heiß begehrt, vom Bobbycar bis zum Laufrad."

Die Leiterin der Kinderhilfe Gabriele Rauber stellte das Kinderhaus der Stiftung Hospital vor. Sie zeigte das 2009 neu ausgestattete Haus.

Insgesamt werden momentan 255 Kinder betreut. Die Öffnungszeiten, die sich an den Bedürfnissen der Eltern orientieren, sind werktags von 7 bis 19 Uhr und gewährleisten eine optimale Vereinbarkeit von Familie und Beruf.