1. Saarland
  2. St. Wendel
  3. St. Wendel

Einsatz: Kein Feuer, dafür mächtig Qualm in der Tiefgarage

Einsatz : Kein Feuer, dafür mächtig Qualm in der Tiefgarage

Weil die Alarmierung ein Hotel betraf, rückten viele Einsatzkräfte aus. Doch am Ende ging es nur um einen technischen Defekt im Motorraum eines geparkten Autos.

Viel Rauch um glücklicherweise nichts. So ließe sich der Einsatz für Feuerwehr und Polizei am Dienstagmittag überschreiben. Kurz vor 12 Uhr ging Alarm bei den Einsatzkräften ein. Dieser betraf die Tiefgarage eines Hotels in der St. Wendeler City. Dort solle ein geparktes Auto brennen. Wie die Polizei berichtet, konnte schnell Entwarnung gegeben werden. Aus dem Motorraum eines Autos stieg lediglich mächtig Qualm. Wohl wegen eines technischen Defekts.

Wie Stefan Grevener, Vize-Wehrführer der Stadt St. Wendel berichtet, löschten seine Kollegen mit Schaum den Motorraum des Wagens ab. Danach wurde das Parkhaus vom Rauch befreit. Gefahr für die Gäste des Hotels habe zu keinem Zeitpunkt bestanden. Es sei auch kein Rauch in das Hotelgebäude gelangt.

Nach Angaben der Polizei war die Straße, die zur Tiefgarage führt, kurzzeitig gesperrt.