Fehlt den Kleintieren eine Lobby? Kaninchen können nicht um Hilfe rufen

Niederlinxweiler · Mehrfach hat die SZ in den vergangenen Monaten über Hunde und Katzen in den saarländischen Tierheimen berichtet. Die Kleintiere, findet Tierheim-Mitarbeiterin Monika Breuer, werden von der Öffentlichkeit dagegen nicht wahrgenommen. Sie gibt ihnen eine Stimme.

 Die  Rammler Syndey und Tennessee wurden vermutlich ausgesetzt und sind im Tierheim gelandet.

Die Rammler Syndey und Tennessee wurden vermutlich ausgesetzt und sind im Tierheim gelandet.

Foto: Carolin Merkel

Lautes Gebell kommt vom Hundefreilauf. Die Tierheimhunde haben unter fachkundiger Aufsicht ihren Spaß beim Toben. Später werden sie von den Gassigängern abgeholt und dürfen sich auspowern. Zahlreiche Katzen laufen auf dem Hof des Tierheims herum und zeigen mit ihrem Fauchen genau, ob sie gekrault werden möchten oder nicht. Manche liegen einfach faul in der Sonne, andere beobachten, was sich so in der umliegenden Natur tut.