Kammermusik-Trio gibt Konzerte in Niederlinxweiler und St. Wendel

Violine, Viola und Flöte : Kammermusik von Johann Sebastian Bach

Freunde klassischer Musik dürfen sich laut eines Sprechers des Veranstalters auf ein besonderes Konzert freuen, das sich ausschließlich der Kammermusik von Johann Sebastian Bach widmet.

Uwe Leismann (Violine) und Vidmante Andriunaite (Viola) sind dem St. Wendeler Publikum von Auftritten des Kammertrios Enigma  bereits bekannt. Als neuen Mitspieler konnten sie unlängst den aus Mexiko stammenden Flötisten Dante Montoya gewinnen, der nach Studium in Detmold und Saarbrücken das Konzertexamen mit Auszeichnung ablegte, internationale Wettbewerbe gewann und nun selbst als Dozent an der Saarbrücker Musikhochschule lehrt. Montoya spielt regelmäßig mit namhaften Orchestern und hat weltweit viele Konzerte als Solist gegeben. Für das kommende Konzert wurden zwei Triosonaten ausgewählt, zu hören sind zudem die Solo-Partita für Flöte, eine Violinsonate und eine der Cello-Solo-Suiten in der Fassung für Viola.

Es gibt laut ensprechender Mitteilung zwei Konzert-Termine. Einmal erklingt die Kammermusik am Sonntag, 24. November um 17 Uhr in der evangelischen Kirche in Niederlinxweiler. Am Mittwoch, 27. November, konzertieren die Musiker ab 19 Uhr in der Wendalinus-Basilka.

Der Eintritt ist laut Mitteilung frei, es wird jedoch um Spenden zur Kostendeckung gebeten.

Mehr von Saarbrücker Zeitung