Kammermusik mit ausgewählten Stücken

Kammermusik mit ausgewählten Stücken

Die städtische Konzertreihe "Kultur zum Feierabend" wird vom Et Arsis Piano Quartett aus Saarbrücken fortgesetzt. Am Dienstag, 25. April, um 19.30 Uhr ist es zu Gast in der evangelischen Stadtkirche St. Wendel. Auf dem Programm stehen das Klavierquartett in a-moll von Gustav Mahler, "Songs for Mahler in the Absense of Words" von Jie Wang, der erste Satz aus dem Klavierquartett Opus 16 in Es-Dur von Ludwig van Beethoven, der zweite Satz aus "First Piano Quartet" von Bohuslav Martinu sowie drei Sätze aus dem Quartett für Violine, Viola, Violoncello und Klavier von Petris Vasks. Das Et Arsis Piano Quartett - Hristina Taneva (Klavier), Velislava Taneva (Violine), Ainis Kasperavièius (Viola) und Diego Hernández Suárez (Violoncello) - hat sich international einen Namen erspielt. Die vier Musiker haben Rundfunk-, TV- und CD-Aufnahmen produziert, viele internationale Preise gewonnen, veranstalten ein eigenes Festival in Bulgarien und unterrichten in Assistenz von Prof. Tatevik Mokatsian das Fach Kammermusik an der Hochschule für Musik Saar.

Eintrittskarten gibt es für 18 Euro, ermäßigt für zwölf Euro im Vorverkauf bei allen Ticket-Regional-Vorverkaufsstellen (in St. Wendel sind dies: Klein Buch + Papier, Tante Guerilla Shop, Musik Mohr und Globus).www.ticket-regional.de

Mehr von Saarbrücker Zeitung