Junge Musiker messen sich

Der überregionale Nachwuchs-Wettbewerb WND-Band-Battle startet nun in seine achte Auflage. Er bietet vielen jungen Musikern eine Chance, ihre Talente weiterzuentwickeln.

Junge Musiker im ganzen Land trommeln, zupfen, slappen, singen, drücken Ventile und Klappen, schlagen Tasten und Saiten an und Stöcke auf. In der Region gibt es viele Nachwuchsbands, die gerne zeigen, was sie können. Die beste davon ist nun wieder gesucht. Die Kreisstadt St. Wendel lädt zur Teilnahme an der achten Auflage des Nachwuchs-Bandwettbewerbes WND-Band-Battle.

"Der Wettbewerb ist eine Plattform für ambitionierte Bands, die ihre Karriere vorantreiben möchten und noch keinen Plattenvertrag haben", erklärt Ralph Schäfer-Lösch, Organisator des Wettbewerbs und Leiter der St. Wendeler Fun Music School. "Es kann sich jede U30-Band bewerben, die aus dem Saarland oder einer ans Saarland angrenzenden Region kommt. Alle Musikstile sind zugelassen."

Nach dem Eingang aller Bewerbungen wählt eine Jury Mitte Mai fünf Finalisten aus. Diese treten am Samstag, 13. Juni, auf der Band-Battle-Bühne während des St. Wendeler Stadtfests an. Dort wird um die Gunst der Juroren und des Publikums gespielt.

Im vergangenen Jahr überzeugte die Band Thoughts Of The 4 aus Luxemburg. Der Band-Battle-Gewinner 2015 bekommt eine CD-Produktion im Wert von knapp 2000 Euro. Für die Zweit- und Drittplatzierten sind ebenfalls Preise ausgelobt.

wndbandbattle