Junge Flüchtlinge bauen Nützliches aus Holz

Junge Flüchtlinge bauen Nützliches aus Holz

Über eine großzügige Spende des Rotary Clubs Sankt Wendel , 4000 Euro zur Anschaffung von Holz und Arbeitsmaterial, freuten sich Schüler des Berufsvorbereitungsjahres am BBZ Lebach bereits im November vergangenen Jahres. Nun waren Erich Prezewowsky, Monika Schmitt-Schorr und Helmut Zimmer vom Rotary Club Sankt Wendel Stadt nach Lebach gekommen, um sich vor Ort anzusehen, was in der Holzwerkstatt des BBZ aus ihrer Spende entstanden ist.

Unter Anleitung ihres Fachlehrers, Dieter Latz, mit sprachlicher Unterstützung des Deutschlehrers, Benjamin Luz, haben die Schüler der Klassen BVJb3 und BVJp1 Multifunktionsmöbel gebaut. Diese können je nach Bedarf als Beistelltisch oder Regalelement eingesetzt werden.

Anhand einer Präsentation erläuterten zwei der Jugendlichen die einzelnen Arbeitsschritte vom Brett zum fertigen Möbelstück. Einige der Elemente waren im Klassenraum zu einer Regalwand aufgebaut, andere als Regal oder Nachttisch. Die Gäste nutzten die Gelegenheit, sich nicht nur mit eigenen Augen ein Bild von der kreativen und handwerklich sauberen Verarbeitung ihrer Spende zu machen, sondern sich im persönlichen Gespräch auch nach Herkunft und Zukunftsplänen der jungen Flüchtlinge zu erkundigen.