Junge Artisten auf zwei Rädern

Bliesen. Im Motorsport geht es nicht immer um Bestzeiten. Beim Motorrad-Trial etwa zählen vielmehr Geschicklichkeit, Gleichgewichtssinn und gute Körperbeherrschung. Die Piloten müssen dafür ein besonderes Gefühl für das statische und dynamische Gleichgewicht des Motorrads entwickeln

Bliesen. Im Motorsport geht es nicht immer um Bestzeiten. Beim Motorrad-Trial etwa zählen vielmehr Geschicklichkeit, Gleichgewichtssinn und gute Körperbeherrschung. Die Piloten müssen dafür ein besonderes Gefühl für das statische und dynamische Gleichgewicht des Motorrads entwickeln. Die Motoren der speziellen Motorräder sind nicht auf Höchstleistung, sondern vielmehr auf einen guten Rundlauf mit homogener Leistungsabgabe ausgelegt. Zum Bezwingen der Hindernisse ist ein aktiver Körpereinsatz auf dem Motorrad letztlich wichtiger als die Motorleistung. Diese hohe Schule kommt vielen Fahrern auch beim eventuellen Umstieg auf andere Motorradsportarten zu Gute. Selbst beim Wechsel zum Automobilrennsport scheint sich die Erfahrung aus dem Trialsport bezahlt zu machen: der mehrfache Formel-1-Sieger Jacky Ickx war in jungen Jahren belgischer Trialmeister.Am Samstag und Sonntag veranstaltet der MTC Saar auf seinem Clubgelände in Bliesen einen Lauf zur deutschen Jugend-Trialmeisterschaft. Am Start stehen dabei die besten Kinder und Jugendlichen der Geburtsjahrgänge 1991 bis 2001. Ausgetragen werden vier verschiedene Klassen: die Experten-Klasse, die Spezialisten-Klasse, die Fortgeschrittenenklasse und die Anfängerklasse. Der Hubraum der Motorräder ist auf maximal 125 Kubikzentimeter begrenzt. Wegen des jungen Alters der Starter und dem damit verbundenen Fehlen eines Führerscheins wird der Wettbewerb auf nichtöffentlichem Gelände ausgetragen. Gefahren wird am Samstag ab 10 Uhr und am Sonntag ab 9 Uhr. Die Fahrer starten im Minutenabstand auf den dreimal zu absolvierenden Rundkurs mit zehn Wertungsprüfungen. Der Eintritt zum Gelände ist kostenlos.Und wer beim Zuschauen Lust bekommt, den Trialsport selbst einmal zu probieren, der kann sich für ein Schnuppertraining beim MTC Saar anmelden. Der Verein verfügt auch in dieser Saison über ein Trainingsmotorrad zur Nachwuchsförderung. red