1. Saarland
  2. St. Wendel
  3. St. Wendel

In Hoof wird der Seniorentag auf zwei Termine verteilt

Coronakonforme Variante : In Hoof wird der Seniorentag in zwei Etappen gefeiert

Wie Ortsvorsteher Gernot Müller erläutert, wird der Ehrentag bedingt durch die aktuelle Situation aufgeteilt. Das bedeutet, dass er am Samstag und Sonntag, 24. und 25. Oktober, jeweils ab 12 Uhr im Kultur-Hoof stattfindet.

Der Hoofer Ortsrat lädt alle Senioren ab dem 70. Lebensjahr mit Partnern zum Seniorentag. Wie Ortsvorsteher Gernot Müller erläutert, wird der Ehrentag bedingt durch die aktuelle Situation aufgeteilt. Das bedeutet, dass er am Samstag und Sonntag, 24. und 25. Oktober, jeweils  ab 12 Uhr im Kultur-Hoof  stattfindet. Und zwar mit je der Hälfte der üblichen Personenzahl. Der Ortsrat gewährleiste mit den Helfern des Deutschen Roten Kreuzes (DRK) Hoof und des Bistro-Teams die Einhaltung aller Hygienevorschriften. „Mit dieser Lösung kommen wir auch dem vielfachen Wunsch unserer Senioren im Dorf nach Abwechslung in ihrem Alltag nach“, so der Ortsvorsteher. Für die Teilnahme ist jedoch eine Anmeldung erforderlich. Es wird gebeten, sich für den jeweiligen Wunschtermin frühzeitig unter der Telefonnummer (0 68 56) 85 81 in der Zeit von 8 vis 10 Uhr im Dorfladen-Bistro anzumelden. Sollte ein Veranstaltungstag bereits ausgebucht sein, bestehe die Möglichkeit, sich für den anderen Termin eintragen zu lassen. Die Anmeldungen werden bis zum 2. Oktober im Bistro entgegengenommen.

Das DRK Hoof stellt zudem einen Fahrservice für gehbehinderte Bürger zur Verfügung. Anmeldungen  unter den Nummern  (0 68 56) 6 73 oder (0 68 56) 81 50.