Im St. Wendeler Missionshaus sind 550 Krippen zu sehen

Im St. Wendeler Missionshaus sind 550 Krippen zu sehen

Seit über 45 Jahren sammelt und baut der St. Wendeler Künstler Karl Heindl Weihnachtskrippen . Jedes Jahr von November bis Anfang Februar zeigt er im Missionshaus St. Wendel die inzwischen mehr als 550 Exponate.

Der barrierefreie Zugang vom Parkplatz zur Krippenausstellung im Untergeschoss der Steyler Buchhandlung ermöglicht auch Menschen mit Behinderung den Besuch. Die Ausstellung ist täglich von 10 bis 12 und von 14 bis 18 Uhr geöffnet.

krippensammlung-heindl.de

Mehr von Saarbrücker Zeitung