1. Saarland
  2. St. Wendel
  3. St. Wendel

Im Krankenhaus wird für den guten Zweck gebacken

Im Krankenhaus wird für den guten Zweck gebacken

"Gerne greife ich die erfolgreiche Aktion vom vergangenen Jahr wieder auf", erzählt Andreas Schumacher, der Betreiber des Café Petit Fours, das sich im Erdgeschoss des Marienkrankenhauses befindet. Damals hatte er die Idee, die Elterninitiative krebskranker Kinder im Saarland mit dem Erlös aus einer vorweihnachtlichen Backaktion zu unterstützen.

So auch in diesem Jahr. Am heutigen Montag, 30. November, will er insgesamt 300 Tüten, gefüllt mit Zimtwaffeln gegen Spenden abgeben. Die beiden Clowns Pini und Pompom, die regelmäßig auf der Kinderstation der Uniklinik Homburg den kranken Kindern ihren Klinikalltag verschönern, sind mit von der Partie. Sie werden die Backaktion mit ihrer Clownerie begleiten und die kleinen und großen Besucher unterhalten.