Hobbysportler messen sich beim Powerman mit dem Weltmeister

Hobbysportler messen sich beim Powerman mit dem Weltmeister

Ausdauersportler aus den Bereichen Laufen und Rad fahren kommen am Wochenende beim internationalen Powerman-Duathlon in St. Wendel voll auf ihre Kosten. Im Rahmen der weltweiten Powerman-Serie bietet die Kreisstadt zwei hochkarätige Wettbewerbe an. Am Samstag findet der Powerman-Sprint über die Kurzdistanz (fünf Kilometer Laufen, 40 Kilometer Radfahren und wieder fünf Kilometer Laufen) mit integriertem Staffel-Wettbewerb statt. Am Sonntag wird dann das Hauptrennen über die Powerman-Langdistanz (zehn Kilometer Laufen, 120 Kilometer Radfahren und 20 Kilometer Laufen) als Qualifikation für die Weltmeisterschaft ausgetragen. Anmeldungen sind am Freitag von 16 bis 18 Uhr und am Samstag von 12 bis 16 Uhr in der Sporthalle im Sportzentrum möglich.

Auch auf der Langdistanz können neben den Elite-Sportlern alle Freizeitsportler teilnehmen. Unter den bereits registrierten Top-Startern befinden sich beispielsweise auch der amtierende Weltmeister Gaël Le Bellec aus Frankreich sowie die Führende der Weltrangliste, Susanne Svendsen aus Dänemark. Der zentrale Veranstaltungsbereich mit Start und Ziel sowie Wechselzone ist im Bereich Schlossplatz und Mott.