Gestorben: Helmut Becker: ein engagierter Zeitzeuge ist tot

Gestorben : Helmut Becker: ein engagierter Zeitzeuge ist tot

() Der engagierte Zeitzeuge Helmut Becker ist im Alter von 91 Jahren in der Nacht zum Samstag, 14. Oktober, verstorben. Das Adolf-Bender-Zentrum, dessen Ehrenmitglied Becker war, bedauert den Verlust einer bedeutenden Person der Erinnerungs- und Zeitzeugenarbeit im Saarland.

„Wir haben einen Freund und warmherzigen Menschen verloren“, sagt Willi Portz, Vorsitzender des Adolf-Bender-Zentrums.
Helmut Becker wurde 1926 in Idar-Oberstein geboren und war während der NS-Zeit in das Jugendkonzentrationslager Moringen inhaftiert. Seit den 1990er Jahren war Helmut Becker an vielen Orten als Zeitzeuge unterwegs und berichtete von seinen Erlebnissen unter der NS-Herrschaft. Für sein Engagement im Bereich der Erinnerungsarbeit wurde ihm das Bundesverdienstkreuz am Bande verliehen.

Mehr von Saarbrücker Zeitung