Heinz-Jürgen Greff ist neuer Löschbezirksführer in Winterbach

Einstimmig : Löschbezirk hat sich neu aufgestellt

Heinz-Jürgen Greff ist neuer Löschbezirksführer des zweitgrößten St. Wendeler Stadtteils. Einstimmig votierten die Winterbacher Feuerwehrkameraden für den 59-jährigen Oberbrandmeister, der bereits seit einigen Monaten den Löschbezirk kommissarisch leitete.

Einhelliges Lob und den Dank für dieses Engagement gab es von Kreisbrandinspekteur Dirk Schäfer, Stadtwehrführer Rüdiger Cullmann, Bürgermeister Peter Klär (CDU) und Ortsvorsteher Gerhard Weiand.

Der neue Löschbezirksführer ließ das vergangene Jahr noch einmal Revue passieren. Insgesamt wurde die Wehr zu 20 Einsätzen gerufen: Elf Mal zu Bränden, davon waren vier Großbrände. Neun Mal wurde technische Hilfe geleistet. Für den Brandschutz im Ort sorgen zurzeit 14 Feuerwehrleute. Die Alterswehr zählt neun Mitglieder.

Die Führung setzt sich laut Feuerwehr zusammen aus Löschbezirksführer Heinz-Jürgen Greff, seinem Stellvertreter Jörg Saar, Jugendwart Franz-Josef Heinen, Kassierer Dirk Recktenwald sowie den Kassenprüfern Dominik Miller und Jerome Greff.