Harald Bleimehl leitet Erwachsenenchor in Bliesen

Harald Bleimehl leitet Erwachsenenchor in Bliesen

Der Vorstand der Viel-Harmonie informiert darüber, dass der Erwachsenenchor ab sofort unter neuer musikalischer Leitung steht. Nach dem gesundheitsbedingten Rückzug des langjährigen Chorleiters, Christoph Demuth, übernimmt Harald Bleimehl den Taktstock.Demuth hatte den Erwachsenenchor seit der Vereinsgründung im Jahre 2000 musikalisch geführt.

Es sei ihm schwer gefallen zurückzutreten, schreibt der Verein in einer Pressemitteilung. Es sei ihm ein Herzensanliegen, dass der Erwachsenenchor trotz seines Ausscheidens seine Arbeit ohne Schnittstellenverluste weiterführen kann. Für den Vorstand ergab sich daraus die Aufgabe, einen Nachfolger zu finden, der die Arbeit mit gleicher musikalischer und sozialer Kompetenz weiterführen kann. Mit Harald Bleimehl glaubt der Vorstand, den geeigneten Kandidaten gefunden zu haben.

Bleimehl studierte Schulmusik mit Hauptfach Orgel an der Hochschule für Musik in Saarbrücken sowie Musikwissenschaft und Politik an der Universität des Saarlandes . Danach absolvierte er ein Dirigierstudium mit Schwerpunkt Chorleitung an der Robert-Schumann-Hochschule in Düsseldorf. Von 1991 bis 2006 arbeitete er als Kirchenmusiker an der evangelischen Stadtkirche von St. Wendel, von 2000 bis 2013 war er Lehrer am Albertus-Magnus-Gymnasium St. Ingbert, wo er einen starken Akzent auf die Ensemblearbeit legte (Musicalproduktionen, Kammerorchester- und Chorprojekte). Von 2006 bis 2011 leitete er den saarländischen Lehrerinnen- und Lehrerchor. 2008 wurde er zum Landesfachberater Musik ernannt, seit 2009 ist er an die Hochschule für Musik Saarbrücken teilabgeordnet. Auch für den saarländischen Chorverband war er tätig; sowohl als Dozent bei Chor Total 2009 als auch als Verbandschorleiter ab 2010.

Seit dem Schuljahr 2013/2014 ist Bleimehl am Cusanus Gymnasium in St. Wendel als Lehrer für Musik und Politik beschäftigt. Demuth wird den Erwachsenenchor nach einer kleinen Auszeit als Bass-Sänger verstärken.

Mehr von Saarbrücker Zeitung