Gut angelegtes Geld

St. Wendeler Vereine sammelten Geldspenden für den Verein Nele

(red) Eine Spendenübergabe an den Verein Nele gab es im Cusanushaus St. Wendel.

Auf verschiedenen Veranstaltungen sammelten die katholische Frauengemeinschaft St. Wendel, die Kolpingfamilie und die KfD Spenden für den guten Zweck. Dabei kam ein Betrag in Höhe von 1100 Euro zusammen. Der Verein Nele bietet seit 1991 Hilfe und Beratung in Fällen sexueller Ausbeutung und Gewalt an Kindern an. Die Mitarbeiter klären in Kindergärten und Schulen auf, wie Eltern, Erzieher und Lehrer dazu beitragen können, dass Kinder keine Opfer sexueller Ausbeutung und Gewalt werden. Der Verein ist ebenfalls eine Anlaufstelle für Ratsuchende aus dem ganzen Saarland.

Im Laufe eines Jahres suchen etwa 250 bis 300 Betroffene im Alter von 0 bis 18 Jahre Rat und Hilfe bei Nele. Alle Beteiligten der Spendenaktion sind sich einig, dass die Spende für den Verein Nele zur Förderung der Beratungsstelle gut angelegtes Geld ist.