1. Saarland
  2. St. Wendel
  3. St. Wendel

Glasperlen, Farbsteine und Mosaike

Glasperlen, Farbsteine und Mosaike

Hoof. Der Wastel aus Hoof, seit neun Jahren Künstler, war Initiator der Ausstellung "Kunst im Ho(o)f". Jutta Thurm aus St. Wendel informierte sich, suchte regionale Kunsthandwerker, weil sie am 16. Oktober ihren eigenen Kunsthandwerksladen in der Josefstraße eröffnet. "Q-zehn" heißt ihr Laden, der fair gehandelte Produkte und regionales Kunsthandwerk anbieten wird

Hoof. Der Wastel aus Hoof, seit neun Jahren Künstler, war Initiator der Ausstellung "Kunst im Ho(o)f". Jutta Thurm aus St. Wendel informierte sich, suchte regionale Kunsthandwerker, weil sie am 16. Oktober ihren eigenen Kunsthandwerksladen in der Josefstraße eröffnet. "Q-zehn" heißt ihr Laden, der fair gehandelte Produkte und regionales Kunsthandwerk anbieten wird. Bei Wastel drehte sich alles an diesem Tag um Horngebilde, Leder- und Holzwurzelarbeiten. Und vor Wastels Stand begrüßte ein großer Ziegenbock, aus Eichenwurzeln gebastelt, die Besucher. Jessica Schneider (12) bewunderte die Fabeltiere, so zum Beispiel das dreibeinige Einhorn, Wolf Isegrim und Vetter Langbein. Herbstlich bunt dekoriert waren die Tische im Freien, wo flackerndes Scheitholz brannte und eine wohltuende Wärme ausstrahlte. Nadja Cecchelers und Thomas Loch aus Elversberg hatten ein Schmuckstübchen aufgebaut. Hier glänzten Glasperlen, Armbänder und Haarspangenschmuck, auch Heilsteine wie Achat, Jaspis und Bergkristall. Aufheizen konnten sich die Besucher bei Carmen Riga-Morgenstern, wo Primel-, Lavendel-, Melisse- und Holunderblütenliköre und Liebstöckelschnäpse angeboten wurden. Bernd und Anita Kunz aus Hoof kredenzten Hausmacherwurst und Schinken aus eigener Herstellung, dazu neue Kartoffelsorten aus eigenem Anbau. Jennifer Fell aus Hoof präsentierte Körperbutter und Lippenbalsam für Frauen, aber auch ihre Rasierseife "Schaumschläger" und ihre Herrenseife "arabische Nächte", die gerade ihr Standnachbar Kurt Schneider aus Hoof testete. Inzwischen ist der mit einer Jagdweste bekleidete "Indianer-Kurt" in ganz Südwestdeutschland bekannt. Er hat seine Jugendträume mit seinem Hobby verwirklicht. Diesmal waren vor allem Lederbasteleien wie Gürtel, Hundeleinen, Halsbänder und Geldbeutel zu sehen. Aber auch indianische Tanzfiguren und Schmuck waren hier zu bestaunen. Für Heike Campisi aus Werschweiler ist Airbrush-Design zum Hobby geworden. Landschaftsbilder aus Acryl und Collagen sind ihre Lieblingswerke. Heike ist Kreativdozentin am Kultur- und Bildungsinstitut in St. Wendel. Im alten Kellergewölbe von Anjas Wohnhaus hatte Erich Loch (70) aus St. Wendel seine Acryl-Bilder ausgestellt. Seit seiner Kindheit ist der Kunstmaler ein Naturmensch und findet Farbsteine. So entstehen Bilder mit warmen Erdtönen. Inspiriert wird Loch immer wieder in der Höhle des Steinkaulenbergs in Algenroth bei Idar-Oberstein. Von Beruf Anstreicher, hat er sich gänzlich der Malerei verschrieben. In Anjas "Scherwel-Werkstatt" waren bunte aus Fliesen gefertigte Mosaike an den Wänden zu sehen. Sie fertigt auf Wunsch auch Hausnummern, Tischplatten und Namensschilder an. kp