1. Saarland
  2. St. Wendel
  3. St. Wendel

Gesundheitsamt St. Wendel meldet elf neue Corona-Fälle

Corona-Pandemie : Elf Neuinfektionen im Landkreis St. Wendel

Diese meldet am Dienstag das Gesundheitsamt. Außerdem ist ein Schüler der Grundschule Theley positiv auf das Corona-Virus getestet worden.

Während an Tag eins dieser Woche nur wenige Corona-Fälle bekannt wurden, ging die Zahl der Neuinfektionen am Dienstag wieder nach oben. Wie ein Sprecher des Gesundheitsamtes berichtet, sind elf positive Testergebnisse eingegangen. Die Betroffenen leben in den Gemeinden Nohfelden (4), Tholey (3), Freisen (2) und Namborn (1) sowie in der Kreisstadt St. Wendel (1). Trotz der Neuinfektionen sinkt die Sieben-Tage-Inzidenz pro 100 000 Einwohner auf 167, 80. Zum Vergleich: am Montag lag sie noch bei 182,74.

Wie der Sprecher weiter berichtet, wurde ein Schüler der Grundschule Theley positiv auf das Corona-Virus getestet. Als Kontaktpersonen ersten Grades wurden 18 Mitschüler ermittelt. Sie werden am morgigen Mittwoch, 16. Dezember, abgestrichen.

Seit Beginn der Pandemie wurden im St. Wendeler Land insgesamt 1384 Corona-Infektionen registriert. Inzwischen gelten 1136 Menschen als genesen. Im Zusammenhang mit dem Virus starben 31 Menschen. 217 Patienten sind derzeit nachweislich an Covid-19 erkrankt.

Die Verteilung der Corona-Fälle: St. Wendel (445), Marpingen (217), Tholey (189), Nohfelden (156), Oberthal (101), Namborn (100), Freisen (103), Nonnweiler (73).