Gemeinsam Spaß haben

Premiere in St. Wendel: Das Sozialministerium lädt auf den Schlossplatz in der Kreisstadt zum ersten landesweiten Familienfest ein. Die Besucher können bei einer Reihe von Spiel- und Sportangeboten mitmachen. Dazu gibt es ein Bühnenprogramm. Und das alles bei freiem Eintritt.

Bei einer Olympiade Geschicklichkeit beweisen, mit dem Bogen schießen, Enten im Wildwasser angeln, im Sinnesparcours Eindrücke sammeln, Baumwollrucksäcke basteln, über ein schmales Band balancieren. Und und und. All das können Kinder, Eltern und Großeltern beim ersten saarländischen Familienfest am Samstag, 17. September, auf dem Schlossplatz in St. Wendel . Und das kostenlos. Veranstalter des Festes ist das Familienministerium.

Knapp 20 Organisationen, Verbände und Vereine sorgen von 10 bis 18 Uhr für ein abwechslungsreiches Programm für Groß und Klein. Zudem präsentieren sie sich an Informations-Ständen auf dem Schlossplatz. Darüber hinaus gibt es ein Bühnenprogramm. Es treten unter anderen der Kinderliedermacher Johannes Kleist, Sänger Eric Philippi, Zauberer Jakob Mathias und die Musikgruppe Buhää & The Rhabarbers auf.

Soll nicht bei Premiere bleiben

"Mit diesem Familienfest laden wir Familien aus dem ganzen Saarland ein, sich bewusst Zeit füreinander zu nehmen, gemeinsam zu spielen und Spaß zu haben." So beschreibt Familienministerin Monika Bachmann , CDU , die Idee der Veranstaltung. Und weiter: "Wir planen künftig jedes Jahr ein Familienfest."

Die Familienpolitik spiele in ihrem Ministerium eine große Rolle, unterstrich Bachmann bei der Vorstellung des Festkonzeptes im alten Rathaus in St. Wendel . So habe sie im vergangenen Jahr im Ministerium die Service- und Kompetenzstelle für Familien eingerichtet, die aus einer Hand Informationen für Familien bereithalte. Im Oktober 2015 habe es einen Kongress zum Thema Familienzeit gegeben. Sie habe zudem einen Familienreport für das Saarland in Auftrag gegeben, in dessen Rahmen Dialogkonferenzen mit Akteuren aus dem Bereich Familie durchgeführt wurden. Ein Ideenwettbewerb zur Familienfreundlichkeit wurde initiiert, das Qualitätssiegel "Familienfreundliche Kommune" ausgeschrieben.

Alle diese Maßnahmen seien wichtig und gut, so Bachmann: "Aber das wertvollste Gut ist die gemeinsame Familienzeit." Es gebe nichts Schöneres, als neben dem Alltagsstress sich bewusst Zeit füreinander zu nehmen und gemeinsam Spaß zu haben. Deshalb veranstalte das Ministerium in Kooperation mit der Stadt St. Wendel das Familienfest. Die Besucher erwarte abwechslungsreiche Angebote für die ganze Familie. Bürgermeister Peter Klär freut sich, dass St. Wendel Standort des ersten Familienfestes ist: "Wenn sich Familien bei uns wohlfühlen, dann geht es der Stadt gut."

Zum Thema:

Auf einen Blick Die Mitmachangebote im Überblick: Balancierstäbe, Bobbycars, Bogenschießen, Buttons gestalten, Erste Hilfe kinderleicht, Geschicklichkeitsolympiade, Gestaltung von Baumwollrucksäcken, Hebekissen-Labyrinth, heißer Klingendraht, Herstellung von Klammerfiguren, Hüpfburg, Kinderschminken, kreative Angebote nach Kneipp, Lebendiges Mensch-ärgere-dich-nicht, Luftballonmodellage, Mini-Löschangriff, Par-Acro, Parcours, Rauschbrillenparcours, Sandbilder, Schwungtuch, Sinnesparcours, Slackline, Sportquiz, Suchtquiz, Süßigkeitenschleuder, Tischtennis, Wildwasser-Entenangeln. Ausschnitte aus dem Bühnenprogramm: 10.15 Uhr und 11.30 Uhr: Kinderlieder und Mitmachtheater mit Johannes Kleist. 11 Uhr: Zumbakurs für Kinder. 12.25 Uhr: Cadillac Kings. 13 Uhr: Sänger Eric Philippi. 13.50 Uhr: Parcours-Vorführung. 14.20 Uhr: Zauberkünstler Jakob Mathias. 15 Uhr: Musik mit der Fun-Music-School. 15.15 Uhr: Musik geht um die Welt, Musikschule im Landkreis St. Wendel , im Kinderbereich. 15.45 Uhr und 17 Uhr: Buhää & The Rhabarbers. 16.30 Uhr: Tanzgruppe Zeitlos. vf

Zum Thema:

Hintergrund Akteure: Aero-Club Saar, Awo-Landesverband Saarland mit sozialpädagogischem Netzwerk und heilpädagogischem Zentrum Oberthal, Biberburg Berschweiler, Caritasverband Schaumberg-Blies, Jugendrotkreuz Kreisverband St. Wendel , katholische Kitas St. Martin und Heilige Familie, Kneipp-Verein St. Wendel , Landesinstitut für präventives Handeln in Kooperation mit Juz-United, Landesvereinigung Selbsthilfe, Gesundheitsamt Landkreis St. Wendel in Kooperation mit der Suchtberatungsstelle Knackpunkt, Lebenshilfe St. Wendel , Lokales Bündnis für Familien im Regionalverband Saarbrücken, saarländische Jugendfeuerwehr, saarländische Sportjugend, saarländischer Sportakrobatikverband, Schützenverein Bexbach, THW-Jugend Saar, Sozialministerium. vf

Mehr von Saarbrücker Zeitung