Gemeinnütziger Verein aus St. Wendel übergab das Geld an Stiftung Hospital

Schwenker, Bauchlappen und Würste : Grill-Aktion bringt 300 Euro für den guten Zweck

Der Verein Ally hilft – Handeln statt hoffen hat kürzlich am katholischen Pfarrheim St. Anna in Alsfassen – unterstützt von verschiedenen Förderern – ein „Gudd Zweck Extrem Grillen“ veranstaltet.

Mehr als 70 Gäste kamen vorbei. Durch den Getränkeverkauf konnten laut der Vereinsvorsitzenden Serena Bouillon 300 Euro eingenommen werden, die nun dem Altenhilfezentrum der Stiftung Hospital in St. Wendel gespendet wurden.

Hospitaldirektor Dirk Schmitt zeigte sich sehr erfreut und lobte das ehrenamtliche Engagement des Vereins. „Es ist in der heutzutage keine Selbstverständlichkeit mehr, seine eigene Zeit zum Wohle anderer einzusetzen. Für die finanzielle Unterstützung unser herzliches Dankeschön an alle Helfer“, sagte Schmitt.

Mehr von Saarbrücker Zeitung