1. Saarland
  2. St. Wendel
  3. St. Wendel

Fußball-Kreisliga: Leitersweiler vor den Wochen der Wahrheit

Fußball-Kreisliga: Leitersweiler vor den Wochen der Wahrheit

Es läuft im Moment einfach: Die Fußballer des SV Leitersweiler stehen nach fünf Spieltagen in der Kreisliga A Weiselberg auf Rang zwei. Fast wäre der Mannschaft von Neu-Spielertrainer Florian Rein sogar der Sprung nach ganz oben gelungen. Doch da der punktgleiche Ligaprimus TuS Fürth am Sonntag einen 18:0-Kantersieg gegen die SG Schwarzerden-Reichweiler feierte, hat der Bezirksliga-Absteiger nun die um vier Treffer bessere Tordifferenz.

Kein Wunder, dass der SV nach dem guten Saisonstart zufrieden mit Neu-Trainer Rein ist. "Er ist sehr engagiert und motiviert. Bislang passt das prima", freut sich der SVL-Vorsitzende Paul Hau. Ob sein Team weiter oben dranbleiben kann, wird sich in den nächsten Wochen entscheiden. "Da stehen für uns die echten Standortbestimmungen an", weiß Hau. Denn in den "Spitzenspiel-Wochen" geht es für Leitersweiler nacheinander gegen alle Titelkandidaten. Zunächst empfangen die Grün-Weißen an diesem Samstag, 16 Uhr, Bezirksliga-Absteiger SF Winterbach (Sechster), es folgt das Derby in Urweiler. In der Woche danach empfängt der SVL Vizemeister FC Freisen II, ehe die Partie beim TuS Fürth ansteht.