Corona-Krise Geschäftsstelle von Verein bleibt zu

St. Wendel · Wie eine Sprecherin des Fördervereins „Kleine Hände“ mitteilt, erfordern die Vorsichtsmaßnahmen zur Corona-Pandemie auch die vorübergehende Schließung der Geschäftsstelle bis voraussichtlich 3. Mai.

„Wir wollen damit nicht nur unsere Besucher sondern auch unsere betagten Ehrenamtler schützen“, so die Sprecherin weiter. In Notfällen oder für die Übergabe von Sach- und Geldspenden erreichen die Bürger den Verein per Mail: info@kleine-hände.org.

Meistgelesen
Neueste Artikel
Zum Thema
Aus dem Ressort