Flotter Flitzer für die Freizeitgestaltung

Flotter Flitzer für die Freizeitgestaltung

Menschen mit Behinderung sollen damit chauffiert werden. Das ist, wie Lebenshilfe-Geschäftsführer Peter Schön verrät, eine der Aufgaben des neuen Peugeots. Der kann ab sofort den Dienst aufnehmen.

Die Lebenshilfe St. Wendel freut sich über ein neues Spendenfahrzeug des Fabrikats Peugeot . Der Vorstand der St. Wendeler Volksbank und der Sparverein Saarland haben Lebenshilfe-Geschäftsführer Peter Schön nun den Wagenschlüssel übergeben. Für das Fahrzeug übernimmt der Sparverein Saarland in den nächsten drei Jahren die Leasinggebühren.

Schön bedankte sich und erklärte, das Auto werde vorwiegend für Menschen mit Behinderung und deren Freizeitgestaltung sowie für die Entlastung von Familien eingesetzt. Unter der Leitlinie "Sparen mit Gewinn - Helfen mit Herz" erfreut sich das Gewinnsparen im Saarland nach wie vor großer Beliebtheit. Das "helfende Element" des Sparvereins gewinnt angesichts immer klammer werdender öffentlicher Kassen zunehmend an Bedeutung. Mit jedem Kauf eines Gewinnloses engagieren sich die Kunden der St. Wendeler Volksbank für die gute Sache in der Region. Jährlich kommen im Saarland mithilfe der Gewinnsparer fast 900 000 Euro zusammen, die für soziale Zwecke verwendet werden.

Seit 1967 ist der Sparverein im Sozialbereich vielseitig engagiert und hat mit 22 Millionen Euro karitative Projekte und Aktionen unterstützt. In diesem Jahr konnten 48 Fahrzeuge verschiedener Ausführungen an Einrichtungen und Sozialstationen im gesamten Saarland zur Verfügung gestellt werden.