Feuerwehr rettet Rehkitz aus Swimming-Pool

Feuerwehr rettet Rehkitz aus Swimming-Pool

Zu einem nicht alltäglichen Einsatz sind die Löschbezirke Remmesweiler und St. Wendel-Kernstadt am Samstagabend gegen 19.50 Uhr alarmiert worden. "Tierrettung; Reh in Pool" lauteten die Stichworte von der Leitstelle auf dem Saarbrücker Winterberg. Kurze Zeit später waren die ersten Einsatzkräfte in der Straße Zur Ellerwies in Remmesweiler . Ein Rehkitz war in einen leeren, etwa 1,80 Meter tiefen Pool gestürzt. Eine Nachbarin hatte das Unglück beobachtet und die Rettungskräfte alarmiert. Diese stiegen in den Pool hinein und beruhigten erst einmal das Jungtier. Anschließend wickelten sie es in eine Decke und retteten es aus dem Becken. Das Tier blieb unverletzt. Kurze Zeit später entließen sie es in die Freiheit, berichtet die Feuerwehr.

Der Löschbezirk St. Wendel-Kernstadt konnte seine Anfahrt zur Einsatzstelle nach der ersten Lagemeldung abbrechen. Technisches Gerät war zur Rettung nicht erforderlich. Der Einsatz war nach rund einer halben Stunde beendet.

Mehr von Saarbrücker Zeitung