1. Saarland
  2. St. Wendel
  3. St. Wendel

Fachsimpeln unter Gleichgesinnten steht im Mittelpunkt

Fachsimpeln unter Gleichgesinnten steht im Mittelpunkt

Nach dem Auftakt im Vorjahr steht ein zweites Oldtimertreffen in St. Wendel an. Am Sonntag, 2. Oktober, lädt der junge Verein Oldtimerfreunde St. Wendeler Land zu der Veranstaltung auf einem Festgelände nahe der ehemaligen französischen Garnison. Der Titel: Old- und Youngtimer-Treffen Benzinkultur. An der laut Organisatoren 2015 kurzfristig geplanten Zusammenkunft sollen nach Vereinsschätzungen an die 200 Liebhaber alter Karossen teilgenommen haben. Sie kamen mit ihren nostalgische Schätzen überwiegend aus Rheinland-Pfalz und dem Saarland.

Während viele Oldtimertreffen auch Sternfahrten einschließen, ginge es hier um Fachsimpeln zwischen Gleichgesinnten, kündigt Mitorganisator Dirk Ballof an. Bis 18 Uhr will sein Verein Besitzer zusammenbringen, die Motorräder, Traktoren und Autos besitzen, die mindestens 25 Jahre auf dem Buckel haben. Vor einem Jahr waren nach Ballofs Angaben auch Jeeps und Ami-Großraumschlitten zu bewundern. Die Teilnahme ist kostenlos, das Treffen werde über Sponsoren finanziert. Zudem werde ein Kinderprogramm vorbereitet.

Hinter dem Fest steht der ebenfalls 2015 ins Leben gerufene Verein, der mittlerweile mehr als 30 Mitglieder zähle. Anmeldung im Internet. benzinkultur.de