Exhibitionist in St. Wendel unterwegs

St. Wendel : Exhibitionist zeigt sich einer Frauengruppe gleich zwei Mal

Jetzt ist die Polizei auf der Suche nach dem Mann.

Auf diese Zugabe hätten drei junge Frauen und eine Jugendliche sicher gerne verzichtet. Sie begegneten gleich zwei Mal einem Exhibitionisten, der besonders zeigefreudig zu sein schien. Wie die St. Wendeler Polizei berichtet, waren die Frauen am Freitagabend gegen Mitternacht in der Bahnhofstraße unterwegs, als ihnen plötzlich ein Mann auffiel, der mit geöffneter Hose zwischen zwei Schaufenstern stand und sich selbst befriedigte. Die Damen entfernten sich rasch.

Doch es gab ein ungewolltes Wiedersehen mit dem Exhibitionisten. Die Frauen sahen ihn nochmals auf dem Parkplatz an einer Bankfiliale – in derselben Pose. Von zuhause aus verständige eine der Frauen schließlich die Polizei.

Diese sucht jetzt nach dem Mann, der wie folgt beschrieben wird: zirka 40 Jahre alt, groß und kräftig gebaut. Er hat kurzes, dunkles Haar und trug Freitagnacht eine blaue Jeans mit dunkler Jacke.

Hinweise an die Polizei St. Wendel, Tel. (06851) 8980.

Mehr von Saarbrücker Zeitung