1. Saarland
  2. St. Wendel
  3. St. Wendel

Gute Leistungen: Erste im Land, Vierte im Bund

Gute Leistungen : Erste im Land, Vierte im Bund

Ehemalige Schülerin der Dr.-Walter-Bruch-Schule für Leistung beim Praxis-Wettbewerb in den Büroberufen geehrt.

Am Anfang stand Platz eins. Den erreichte Elisa Saccon, ehemals Berufsschülerin an der St. Wendeler Dr.-Walter-Bruch-Schule, im vergangenen Oktober. Damit qualifizierte sich die Kauffrau für Büromanagement für den praktischen Leistungswettbewerb in den Büroberufen im Handwerk – auf Bundesebene. Am Landes-Wettbewerb, der zunächst auf Regional- und dann auf Landesebene von der Handwerkskammer des Saarlandes (HWK) organisiert worden war, nahmen nach Angaben der Schule rund 4000 Absolventen der beruflichen Abschlussprüfungen teil. In der Endrunde kämpften schließlich zehn Landessieger um den Titel auf Bundesebene. Elisa Saccon erreichte den vierten Platz, damit gehört sie bundesweit zu den besten Kauffrauen in ihrem Bereich.

Schulleiter Hubert Maschlanka ließ es sich nun nicht nehmen, der ehemaligen Berufsschülerin zu ihrer hervorragenden Leistung zu gratulieren. In einer angeregten Gesprächsrunde, bei der auch Kirsten Prams, stellvertretende Schulleiterin, und Michael Latz, Abteilungsleiter der kaufmännischen Schulen, anwesend waren, berichtete Saccon von ihrem Erfolg, aber auch von ihren Zukunftsplänen.

Ihre dreijährige Ausbildung zur Kauffrau für Büromanagement absolvierte die passionierte Autoliebhaberin bei Auto Bauer in St. Wendel. Saccon betonte in dem Gespräch, dass sie ihren Erfolg auch ihren Lehrern zu verdanken habe, die sie immer unterstützt und sie zur Teilnahme am Wettbewerb ermutigt hätten.

Als kleine Anerkennung überreichte Oberstudiendirektor Maschlanka seiner ehemaligen Schülerin die Karrierebibel von Jochen Mai.