1. Saarland
  2. St. Wendel
  3. St. Wendel

Erntedankfest: Erntedankfest auf dem Wendelinushof

Erntedankfest : Erntedankfest auf dem Wendelinushof

Ein Sonntag mit Spiel, Spaß, einem Markt und jede Menge Informationen.

(red) Ein Erntedankfest geht am Sonntag, 1. Oktober,  auf dem Wendelinushof in St. Wendel über die Bühne. Los geht es um 10 Uhr. Das Programm beginnt mit einem ökumenischen Erntedank-Wortgottesdienst um 10.30 Uhr in der Kapelle des Wendelinushofes. Im Anschluss wird durch den Schirmherrn, Landrat Udo Recktenwald und die Veranstalter das Fest offiziell eröffnet. Die Besucher erwartet ein Angebot an Markt- und Infoständen, lokalen Spezialitäten,  regionalen Produkten, Waren und Dienstleistungen.

Im Mittelpunkt steht der Startschuss zum Projekt „Förderung von ehrenamtlichen Land-Kultur-Strukturen als Eckpfeiler einer ländlichen Identität“. Mit diesem Projekt soll die Zukunftsfähigkeit der Vereine gefördert werden, die sich mit dem Markenkern des ländlichen Raumes beschäftigen, wie die Obst- und Gartenbauvereine, Imker, Rassegeflügelzüchter, Rassekaninchenzüchter, Jäger und Landfrauen.

Anlässlich des Tages des Jagdhundes finden von 13 bis etwa 16 Uhr Jagdhundevorführungen statt. Die Kunst des Spinnens und Flechtens wird den Besuchern mit Vorführungen näher gebracht. Die kleinen Gäste können sich beim Kinderschminken, dem Traktorparcours, der  Strohhüpfburg, der Bastelstraße der Modellbauausstellung und vielen anderen Aktivitäten einen schönen Nachmittag bereiten. Wer möchte kann sich auch, in der Gärtnerei, einen eigenen Drachen basteln.Eine Zaubervorführung ist ebenfalls vorgesehen. Das  Programm wird durch die Jagdhornbläser der Vereinigung der Jäger des Saarlandes, sowie Lied- und Tanzvorträge von Werkstattbeschäftigten der WZB und Livemusik an zwei verschiedenen Standorten abgerundet.

Die Gemeinschaftsveranstaltung wird durch den Wendelinushof als Teil des Werkstattzentrums für behinderte Menschen der Lebenshilfe in Spiesen-Elversberg, die Kulturlandschaftsinitiative St. Wendeler Land in Zusammenarbeit mit den Partnerbetrieben des Lokalwarenmarktes St. Wendel und den Saar-Land-Frauen des Kreisverbands St. Wendel organisiert.

Für die Besucher steht ein Busservice, von 10 bis 18 Uhr, ab dem Kirmesplatz Bosenbach bereit. Weiter Informationen gibt es im Internt auf der Webseite
www.wendelinushof.de.