Ein Autofahrer ist in St. Wendel betrunken gegen einen Zaun gefahren

Unter Alkoholeinfluss in St. Wendel unterwegs : Autofahrer kracht gegen Zaun und verletzt sich dabei

Sein Führerschein blieb bei der Polizei. Denn die Beamten bemerkten, dass bei dem Unfall Alkohol im Spiel war.

Ein 35-jähriger Autofahrer aus Schiffweiler hat am Sonntag gegen 8 Uhr in der St. Wendeler Eisenbahnstraße die Kontrolle über seinen Wagen verloren. Wie ein Sprecher der Polizei berichtet, war es etwa in Höhe einer Disco, als der Mann von der Straße auf den Gehweg abkam und dort gegen einen Metallzaun knallte. Dadurch geriet der Wagen in Schieflage und kam schließlich an einer Treppe zum Stehen. Zaunelemente, Mauer und Gehwegrand wurden dabei beschädigt.

Der Fahrer verletzte sich leicht. Vor Ort bemerkten die Beamten, dass der Fahrer Alkohol getrunken hatte. In einem Krankenhaus wurde ihm Blut entnommen. Sein Führerschein blieb erstmal bei der Polizei.

Mehr von Saarbrücker Zeitung