Dr.-Walter-Bruch-Schule bietet Umschulung zum staatlich anerkannten Erzieher an

Umschulung in St. Wendel : Dem Erzieher-Mangel entgegen

In Zusammenarbeit mit der Bundesagentur für Arbeit und dem Ministerium für Bildung und Kultur bietet die St. Wendeler Dr.-Walter-Bruch-Schule (Wendalinusstraße 26) eine Umschulung zum staatlich anerkannten Erzieher an.

Wie eine Sprecherin der Schule mitteilt, umfasst diese eine zweijährige schulische Vollzeitausbildung mit integrierten Praktika und einem anschließenden einjährigen Anerkennungspraktikum in geeigneten sozialpädagogischen Praxiseinrichtungen und Arbeitsfeldern wie Tageseinrichtungen für Kinder, Ganztagsschulen, Angebote der offenen Kinder- und Jugendarbeit, Einrichtungen der Hilfen zur Erziehung oder für Menschen mit Behinderung.

Interessenten wenden sich zunächst an die Arbeitsagentur, um den für die Umschulung notwendigen Bildungsgutschein zu erhalten. Die Arbeitsverwaltung, das Ministerium für Bildung und Kultur und die Dr.-Walter-Bruch-Schule prüfen, ob Bewerber die jeweiligen Zulassungsvoraussetzungen erfüllen.

Mehr von Saarbrücker Zeitung