Dörsdorfer Damen auf Meisterkurs

Lebach. Der ersten Damenmannschaft des Tischtennis-Clubs Dörsdorf ist der Titel in der Kreisliga Nord kaum noch zu nehmen. Das Team hat nach dem 8:0-Sieg gegen Oberlinxweiler sechs Punkte Vorsprung auf Verfolger Stennweiler. Bei nur drei ausstehenden Spielen ist der Aufstieg in die Landesliga bereits so gut wie perfekt

Lebach. Der ersten Damenmannschaft des Tischtennis-Clubs Dörsdorf ist der Titel in der Kreisliga Nord kaum noch zu nehmen. Das Team hat nach dem 8:0-Sieg gegen Oberlinxweiler sechs Punkte Vorsprung auf Verfolger Stennweiler. Bei nur drei ausstehenden Spielen ist der Aufstieg in die Landesliga bereits so gut wie perfekt. Der TTC Lebach/Thalexweiler festigte in der Herren-Saarlandliga Rang vier mit einem 9:3 gegen Schlusslicht Wustweiler/Uchtelfangen. Matchwinner war Alois Heinrich, der drei Siege holte. Ebenfalls Vierter ist der TTC Limbach in der Bezirksliga Ost. Mit nur fünf Akteuren unterlag der TTC beim Tabellensechsten Altenwald II mit 6:9. Der zweite Kreisvertreter, der TTC Dörsdorf, kam gegen Rohrbach/St.Ingbert nicht über ein 5:9 hinaus. Dörsdorf hat nach der Niederlage als Tabellenletzter vier Zähler Rückstand auf einen Nichtabstiegsplatz. Auf dem sicheren siebten Platz befindet sich der TTC Limbach in der Damen-Saarlandliga. Gegen Abstiegskandidat Hostenbach gab es einen 8:1-Sieg.mei