1. Saarland
  2. St. Wendel
  3. St. Wendel

Dörrenbach, der Stadtteil von St. Wendel, feiert fünf Tage Kirmes

Do werd die Wutz geschlacht : Dörrenbach feiert von Freitag bis Dienstag Kirmes

Es wird „das absolutes Highlight der diesjährigen Kirmes in Dörrenbach sein“, verspricht Markus Benoist von den Sportfreunden Dörrenbach. Die Kirmes beginnt am kommenden Freitag, 25. Oktober und geht bis Dienstag darauffolgende Woche.

Der von Benoist angekündigte Höhepunkt ist die Straußrede, die die Straußjugend am Kirmessonntag, 29. Oktober, im örtlichen Dorfgemeinschaftshaus zum Besten geben wird. Darin werde wieder „das Dorfgeschehen des Jahres humorvoll und spitzfindig auf die Schippe“ genommen.

Los geht die Kirmes aber bereits am Freitag mit dem Antrinken und Angrillen der Dörrenbacher Straußjugend. Am Samstag steht um 17 Uhr das Kirmesspiel auf dem Programm. Gegner werden laut Spielplan die SF Winterbach sein. Um 21 Uhr startet bei Cocktails und Flammkuchen die Kirmesparty im Dorfgemeinschaftshaus mit einem Livekonzert des Dörrenbacher Musikers und Stimmungsmachers Finn Raber. Der Montag beginnt um 11 Uhr mit dem Frühschoppen, anschließend servieren die Sportfreunde Gefüllte und Leberknödel mit Sauerkraut und Soße. Am Dienstag laden die Sportfreunde ab 18 Uhr zum Heringsessen ein. Und zum Abschluss verbrennt die Straußjugend den Kerwe-Hannes und beerdigt die Kirmes.