1. Saarland
  2. St. Wendel
  3. St. Wendel

Die Aktion Offenes Gartentor sucht nach schönen Gärten

Bei Interesse, mitmachen : Neue Gärten für das „offene Gartentor“ gesucht

Noch ist vom Frühling nicht viel zu sehen. Doch so manche Knospe spitzt bereits hervor. Und damit ist die Zeit nicht mehr fern, in der Gärtner und Gartenbauer nach Herzenslust wieder ihrem Hobby frönen können.

Seit beinahe 20 Jahren gewähren Besitzer privater Gärten im Saarland und der Südwest-Pfalz in der Gartensaison von Anfang Mai bis Ende September Besuchern Zutritt zu ihren grünen Wohnzimmern. Koordiniert wird die Aktion „Das offene Gartentor“ vom Landesverband Saar-Mosel der deutschen Gesellschaft für Gartenkunst und Landschaftskultur (DGGL). „Die Aktion ‚Offenes Gartentor’ ist kein Wettbewerb und der Garten muss auch keine bestimmten Kriterien erfüllen“, erklärt dazu Petra Wagner von der DGGL. Die sucht nun Gartenbesitzer, die sich an der Aktion beteiligen möchten. Wagner: „Wenn Sie einen Garten haben, der für andere Garteninteressierte zum Beispiel durch seine Gestaltung oder seine Pflanzenvielfalt spannend sein könnte und selbst Interesse am Austausch mit anderen Gartenbegeisterten haben, dann melden Sie sich bis zum 8. März an.“

Weitere Infos und Anmeldung unter Tel. (0 68 41) 17 56 41, oder im Netz.

www.dggl.org/landesverbaende/saar-mosel/das-offene-gartentor.html