Deutsche Bahn baut für 4,1 Millionen Euro den Bahnhof in St. Wendel um

Engpass : Bauarbeiten bremsen Züge nach Frankfurt aus

Die Gleisanlage im St. Wendeler Bahnhof wird komplett erneuert. In der Bauphase führt das zu Einschränkungen.

Weil die Gleisanlage im St. Wendeler Bahnhof komplett erneuert wird, kommt es zwischen dem 30. September und dem 8. November, auf der Zugstrecke zwischen Saarbrücken und Frankfurt am Main zu Ausfällen, Verspätungen und früheren Abfahrtszeiten. Wie die Deutsche Bahn mitteilt, betrifft das Verbindungen sowohl des Regionalexpresses (RE) also auch der Regionalbahn (RB).

Änderungen bei den Vlexx-Zügen (RE):

■ Montag, 30. September bis Freitag, 4. Oktober: Einzelne Vlexx-Züge nach Saarbrücken fahren ab Türkismühle verspätet ab.

■ Montag, 7. Oktober, bis Sonntag, 13. Oktober: Die Strecke zwischen Ottweiler und Türkismühle bleibt gesperrt. Busse pendeln. Züge zwischen Saarbrücken und Ottweiler richten sich in dieser Zeit nach den Bussen.

Montag, 14. Oktober, bis Donnerstag, 7. November: In Türkismühle fahren Züge nach Saarbrücken wieder später ab. Von Saarbrücken nach Türkismühle sind sie früher als im Fahrplan vermerkt, unterwegs.

Bei den Regionalbahnen, die von der Deutschen Bahn (DB) angeboten werden, gibt es folgende Änderungen:

■ Montag, 30. September, bis Sonntag, 13. Oktober: Es fallen Züge zwischen Neubrücke und Ottweiler aus.

■ Samstag/Sonntag, 5./6. Oktober: In diesem Zeitraum sollen die meisten Züge nach Plan fahren.

■ Montag, 14. Oktober, bis Sonntag, 20. Oktober: Zwischen Neubrücke und Neunkirchen fährt kein Zug, dafür Busse. Auch danach können noch einige Verbindungen wegfallen beziehungsweise vom eigentlichen Plan abweichende Fahrtzeiten gelten.

Fragen beantwortet die DB-Netz AG unter der Tel. (01 51) 27 40 41 79. Weitere Infos auch unter der kostenlosen Bahn-Bau-Hotline (08 00) 5 9966 55.

Mehr von Saarbrücker Zeitung