1. Saarland
  2. St. Wendel
  3. St. Wendel

Der größte Verein im Ort feiert

Der größte Verein im Ort feiert

Remmesweiler. Musik erschallte über das Sportgelände. Das Festzelt neben dem Fußballfeld war voll besetzt. Der Sportverein Remmesweiler feierte sein 85-jähriges Bestehen. Aus diesem Anlass waren viele Bürger des Ortes zum Sportplatz gekommen, um ihre Glückwünsche zu überbringen. Erfreut über die vielen Gäste zeigte sich Martin Krämer, der Vorsitzende des SV Remmesweiler

Remmesweiler. Musik erschallte über das Sportgelände. Das Festzelt neben dem Fußballfeld war voll besetzt. Der Sportverein Remmesweiler feierte sein 85-jähriges Bestehen. Aus diesem Anlass waren viele Bürger des Ortes zum Sportplatz gekommen, um ihre Glückwünsche zu überbringen. Erfreut über die vielen Gäste zeigte sich Martin Krämer, der Vorsitzende des SV Remmesweiler. Er hielt die Festrede zum Jubiläum des Vereins. Krämer verwies auf die problematische Zeit der Gründung des SV im Jahr 1925. So kurz nach dem Ersten Weltkrieg seien die Umstände mehr als schwierig gewesen. Heute sei der SV Remmesweiler mit 460 Mitgliedern der größte Verein des Ortes. "Das beweist, wie sehr der Verein in das gesellschaftliche und sportliche Dorfgeschehen in Remmesweiler eingebunden ist", so Krämer. Grundlage sei die gute Jugendarbeit. Krämer: "Gerade in der heutigen Zeit ist es wichtig, den Jugendlichen eine sinnvolle Freizeitbeschäftigung zu ermöglichen und sie durch Kameradschaft, Sportsgeist und durch die Übernahme von Verantwortung in die dörfliche Gemeinschaft einzubinden." Abschließend verwies der Vorsitzende auf die vielen Sparten, die der Verein abdecke. Aerobic, Bogenschießen, Damengymnastik, Tischtennis und Fußball gehören zum Tätigkeitsfeld. Im Mittelpunkt des Festabends stand die Ehrung langjähriger und verdienter Mitglieder. Unter anderem wurden zehn Menschen ausgezeichnet, die dem SV Remmesweiler schon seit mehr als 60 Jahren die Treue halten. Der Verein ehrte für 25-jährige Mitgliedschaft: Maria Alles, Silke Alles, Thomas Britz, Nadine Engel, Armin Geis, Janine Geis, Sven Gessner, Andre Guthörl, Michael Gutzeit, Heiko Hell, Rolf Hell, Jennifer Jäckle, Bianca Joa, Christian Klein, Benedikt Krämer, Bernd Krämer, Isabell Krämer, Heiko Müller, Elisabeth Ost, Paul Recktenwald, Thomas Recktenwald, Monika Schäfer, Werner Schmidt, Eva Sebastian, Anja Stoll, Angelika Thome, Dieter Thome, Roswitha Wacht, Jasmin Welter.Für 50 Jahre Mitgliedschaft geehrt: Josef Backes, Manfred Barra, Thomas Burgard, Michael Hahn, Horst Hoppstädter, Armin Jäckle, Volker Klein, Stefan Krämer, Uwe Luther, Dieter Müller, Klaus Nienhaus, Waldemar Pilz, Andreas Recktenwald, Franz-Josef Riefer, Arno Schäfer, Anton Scheidt, Hans-Jürgen Schmidt, Thomas Schmidt, Josef Schöneberger, Franz-Josef Schumann, Rolf Sicks, Walter Sicks, Helmut Sossong, Roland Szekely, Alois Welter, Herbert Wüschner.Seit mehr als 60 Jahren Mitglied: Günther Engel, Ernst Fried, Josef Grenner, Reinhold Jäckle, Erwin Leist, Werner Schäfer, Helmut Sicks, Engelbert Spengler, Dieter Stoll, Ludwig Zimmer. Ehrenmitglieder: Leander Alles, Rudi Jochum.Seit mehr als 50 Jahren aktives Mitglied: Walter Krämer, Urban Welter.

Auf einen Blick: