Der Film "The Lady" ist auf DVD erschienen

Der Film "The Lady" ist auf DVD erschienen

St. Wendel. Ein eindringlicher, sehr bewegender Film ist "The Lady", der auf DVD erschienen ist. Zum Inhalt: Ende der achtziger Jahre lebt Aung San Suu Kyi (Michelle Yeoh) mit ihrem Ehemann, dem britischen Wissenschaftler Michael Aris (David Thevlis) und den beiden Söhnen glücklich in Oxford, England

St. Wendel. Ein eindringlicher, sehr bewegender Film ist "The Lady", der auf DVD erschienen ist.Zum Inhalt: Ende der achtziger Jahre lebt Aung San Suu Kyi (Michelle Yeoh) mit ihrem Ehemann, dem britischen Wissenschaftler Michael Aris (David Thevlis) und den beiden Söhnen glücklich in Oxford, England. Der Schlaganfall ihrer Mutter lässt sie in ihr Heimatland Birma zurückkehren, das gerade von schweren Unruhen erschüttert wird. Regimegegner bitten Suu Kyi, die als Tochter eines Volkshelden sehr populär ist, den Vorsitz der neu gegründeten Partei für ein demokratisches Birma zu übernehmen. Trotz Drohungen und Gewalt gegen sich und ihre Anhänger führt Suu Kyi einen unermüdlichen Wahlkampf und gewinnt. Die Militärs erkennen den Sieg jedoch nicht an und stellen Suu Kyi unter Hausarrest. In England versucht Michael Aris derweil Suu Kyis Friedensbemühungen voranzutreiben und auf das Schicksal seiner Frau und ihres Heimatlandes aufmerksam zu machen. Mit Erfolg: 1991 erhält Aung San Suu Kyi den Friedensnobelpreis. Als dann aber ihr Mann erkrankt, muss Suu Kyi eine schier unmögliche Entscheidung treffen: Sie dürfte nach England ausreisen, doch anschließend nie wieder nach Birma zurück. Der Kampf um die Freiheit eines Volkes steht plötzlich dem Wunsch nach persönlichem Glück gegenüber. red

Wer jetzt Lust auf "The Lady" bekommen hat, der sollte heute, elf Uhr, in der SZ-Redaktion, Telefon (0 68 55) 9 39 69 55, anrufen. Der jeweils zweite Anrufer gewinnt den Film.

Foto: Verleih

Mehr von Saarbrücker Zeitung