Den Menschen Gottes Segen bringen

Den Menschen Gottes Segen bringen

Im Januar werden Sternsinger durch die Straßen der Pfarreiengemeinschaft St. Wendel ziehen und den Segen Gottes mit Kreide an Haustüren schreiben. Alle Kinder der Pfarreiengemeinschaft ab dem zweiten Schuljahr können bei der Aktion mitmachen. Jedes Haus und jede Familie wird von den Sternsingern besucht.



In St. Wendel, St. Wendelinus treffen sich die Sternsinger am Samstag, 9. Januar, 8.30 Uhr, im Cusanushaus. Am Sonntag, 10. Januar, wird der Gottesdienst, Beginn 10.45 Uhr, von den Sternsingern mitgestaltet. Rückfragen bei Sonja Pabian, Tel. (0 68 51) 8 47 18.

Alsfassen, St. Anna: Die Sternsinger treffen sich am Samstag, 9. Januar, 9.00 Uhr, und am Sonntag, 10. Januar, 10. Uhr, im Pfarrheim. Die Vorabendmesse am Samstag, 9. Januar, Beginn 17.30 Uhr, wird von den Sternsingern mitgestaltet. Rückfragen bei Stephan Scheib, Tel. (0 68 51) 73 35.

In Oberlinxweiler, St. Marien, sind die Treffen am Dienstag, 5. Januar, 15 Uhr, Freitag, 8. Januar, 15 Uhr und Samstag, 9. Januar, 9 Uhr, in der Kirche. Gottesdienst am Samstag, 9. Januar, 17.30 Uhr, in der St. Annenkirche in Alsfassen. Rückfragen bei Ursula Scheib, Tel. (0 68 51) 73 35.

In Bliesen, St. Remigius, ist am Samstag, 9. Januar, 10 Uhr, das Treffen in der Kirche. Mitgestaltung des Gottesdienstes am Samstag, 9. Januar, Beginn 19 Uhr. Rückfragen bei Eva Schüler-Trapp, Tel. (0 68 54) 7 06 28.

Niederlinxweiler, St. Martin: Das Treffen ist für Samstag, 9. Januar, 8.30 Uhr, im Pfarrsaal terminiert. Gottesdienst Sonntag, 10. Januar, 9 Uhr. Rückfragen bei Frank Zeyer, Tel. (0 68 51) 91 12 35.

Remmesweiler, St. Remigius: Treffen am Samstag, 9. Januar, 10 Uhr, im Dorfgemeinschaftshaus und Gottesdienst 19 Uhr in der evangelischen Kirche. Rückfragen bei Sandra Krämer, Tel. (0 68 51) 90 73 57.

Urweiler-Leitersweiler, St. Marien: Treffen am Samstag, 9. Januar, 8.30 Uhr, im Pfarrsaal und um 17.30 Uhr Gottesdienst. Rückfragen bei Tanja Munkes, Tel. (0 68 51) 8 28 49.

Winterbach, Heilige Familie: Treffen am Samstag, 9. Januar, 9 Uhr, im Pfarrheim und Gottesdienst am Sonntag, 10. Januar, 10.30 Uhr. Rückfragen bei Ursula Klein, Tel. (0 68 51) 46 73.

Die Sternsingeraktion ist die weltweit größte Hilfsaktion von Kindern für Kinder. Seit 1959 ziehen Kinder gekleidet als die "Heiligen Drei Könige" um den 6. Januar von Haus zu Haus, um die Wohnungen und die Bewohner zu segnen. Dazu singen sie und schreiben mit Kreide die Segensformel an die Türen: "C+M+B", das bedeutet "Christus mansionem benedicat" (Christus segne dieses Haus). Mit ihrer Aktion sammeln die Sternsinger auch Geld für Notleidende Kinder in aller Welt.

Mehr von Saarbrücker Zeitung