1. Saarland
  2. St. Wendel
  3. St. Wendel

Coronavirus im Landkreis St. Wendel: Feuerwehren stellen Übungsbetrieb vorerst ein

Coronavirus im Landkreis St. Wendel : Feuerwehren stellen Übungsbetrieb vorerst ein

Das Coronavirus wirkt sich nun auch auf die Feuerwehren im Landkreis St. Wendel aus.

Wie Brandinspekteur Dirk Schäfer mitteilt, wurde der Übungsbetrieb vorerst eingestellt. Außerdem habe man alle Versammlungen abgesagt beziehungsweise verschoben. „Das ist eine Präventivmaßnahme“, betont Schäfer. Man wolle das Risiko reduzieren und sicherstellen, dass sich so wenige Feuerwehrleute wie möglich infizieren. Denn sollte ein Wehrmitglied Kontakt zu einem Erkrankten haben oder sich sogar selbst anstecken, bestehe die Gefahr, dass ein kompletter Löschbezirk in Quarantäne müsse. In so einem Fall wäre die Einsatzbereitschaft im Notfall nicht mehr garantiert. Und das wolle man laut Schäfer unbedingt verhindern.

Die Entscheidung, den Übungsbetrieb vorerst auszusetzen, haben die Bürgermeister, Wehrführer und der Kreisbrandinspekteur einstimmig beschlossen. Der Landkreis stehe auf allen Ebenen in engem Austausch mit den Kommunen. „Die Zusammenarbeit ist sehr gut und funktioniert problemlos“, lobt Schäfer.