Container am St. Wendeler Globus in Brand geraten

Container am St. Wendeler Globus in Brand geraten

Das Feuer in einem Restmüllcontainer hat gelodert, als die Feuerwehr am Freitag um kurz nach 19.30 Uhr eintraf. Der 20 Kubikmeter große Restmüllcontainer befindet sich im Bereich der Warenannahme des Globus-Warenhauses in St. Wendel . Nach außen war lediglich Rauch zu sehen, wie Feuerwehr-Sprecher Dirk Schäfer berichtet. Da der Container an der Rampe unter einem Vordach nahe eines weiteren Containers stand, sei das Löschen schwierig gewesen. Daher zogen die Wehrleute des Löschbezirks St. Wendel-Kernstadt mit Hilfe einer Seilwinde den Container erst einmal ins Freie. Danach öffneten sie ihn und löschten den brennenden Inhalt. Abschließend wurde der Container wieder verschlossen und mit Löschschaum geflutet, damit ein Wiederaufflammen ausgeschlossen werden konnte. Das Umfeld suchten die Helfer mit einer Wärmebildkamera auf eventuelle Glutnester ab. Die Eisenbahnstraße war während des Einsatzes zeitweise gesperrt. Die Feuerwehr war rund eine Stunde im Einsatz.

Der Container wurde zuerst unter dem Vordach herausgezogen.
Mehr von Saarbrücker Zeitung