Comicautorin Barbara Yelin kommt auf ihrer Lesereise ins Saarland

St. Wendel · Die preisgekrönte Comiczeichnerin und -autorin Barbara Yelin, deren Graphic Novel "Irmina" über eine Mitläuferin in der Nazizeit Furore macht, kommt vom 7. bis 11. März für den Friedrich Bödecker Kreis auf Lesereise ins Saarland.

 Die Comiczeichnerin Barbara Yelin. Foto: Martin Friedrich/FBK

Die Comiczeichnerin Barbara Yelin. Foto: Martin Friedrich/FBK

Foto: Martin Friedrich/FBK

Sie liest am Montag, 7. März, am Gymnasium Wendalinum und am Dienstag, 8. März, an der Gemeinschaftsschule Türkismühle jeweils vor den zehnten Klassen.

Barbara Yelin, geboren 1977, veröffentlichte ihre ersten beiden Comicbände "Le Visiteur" und "Le Retard" 2004 in Frankreich. Für ihren neuen Comicroman "Irmina" über eine Mitläuferin während der Nazizeit, die sich nach anfänglichem Widerstand anpasst und sich dabei selber verliert, recherchierte und zeichnete sie mehrere Jahre. Von der Jury der Association Artemisia wurde der Roman mit dem "Prix Artemisia 2015" prämiert. Die Autorin lebt und arbeitet in München.

barbarayelin.de

Meistgelesen
Neueste Artikel
Zum Thema
Aus dem Ressort