Chefarzt spricht über die Schulter

St Wendel · In der Reihe "Medizin verstehen - von Ärzten für Jedermann" hält am Dienstag, 29. September, um 18 Uhr Chefarzt Dr. Jörg Fleischer einen Vortrag über Schulterbeschwerden. Dabei wird er auf die diagnostischen und therapeutischen Möglichkeiten eingehen und erläutern, wann eine Operation sinnvoll ist.Die Schulter ist ein kompliziert aufgebautes, muskulär geführtes Kugelgelenk, das von allen Gelenken des Körpers den größten Bewegungsumfang hat und daher besonders anfällig für Verletzungen ist.

Meist geht der Schmerz in der Schulter mit einer Bewegungseinschränkung einher. Die Ursachen sind vielfältig: Sehnenreizungen, mechanische Engpässe, Schleimbeutelentzündungen oder Kalkablagerungen sind einige Gründe, die zu massiven Beschwerden führen können. Eine Überbelastung durch sportliche Aktivitäten und ein berufs- oder altersbedingter Verschleiß gehen den Beschwerden häufig voraus. Auch Verletzungen im Bereich der Sehnen und Knochen verursachen große Schmerzen.

Als anerkannter Operateur mit langjähriger Erfahrung beantwortet Dr. Fleischer im Anschluss an seinen Vortrag gerne Fragen. Der Vortrag findet in der Aula der Fachklinik für Geriatrische Rehabilitation am Marienkrankenhaus statt und ist kostenlos.