1. Saarland
  2. St. Wendel
  3. St. Wendel

DVD-Tipp: Brutal ehrlich und doch einfühlsam: Hacksaw Ridge

DVD-Tipp : Brutal ehrlich und doch einfühlsam: Hacksaw Ridge

() Zum Teil brutal ehrlich, zum Teil äußerst einfühlsam erzählt – das ist Mel Gibsons Film „Hacksaw Ridge“, der gerade auf DVD erschienen ist. Nicht umsonst war der Film mehrfach für den Oscar nominiert — unter anderem in den Kategorien Beste Regie, Bester Film und Bester Hauptdarsteller. Gewonnen hat der Film die begehrten Trophäen in den Kategorien Bester Ton und Bester Schnitt.

() Zum Teil brutal ehrlich, zum Teil äußerst einfühlsam erzählt – das ist Mel Gibsons Film „Hacksaw Ridge“, der gerade auf DVD erschienen ist. Nicht umsonst war der Film mehrfach für den Oscar nominiert — unter anderem in den Kategorien Beste Regie, Bester Film und Bester Hauptdarsteller. Gewonnen hat der Film die begehrten Trophäen in den Kategorien Bester Ton und Bester Schnitt.

Zum Inhalt: Zweiter Weltkrieg im Frühling 1945: Während des Kampfes um die japanische Insel Okinawa sticht ein einziger Mann aus der Masse der US-Soldaten heraus. Der Kriegsdienstverweigerer Desmond Doss (Andrew Garfield) riskiert alles und kämpft unbewaffnet bis zur völligen Erschöpfung für das Leben seiner verwundeten Kameraden. Was später als Heldentat belohnt werden soll, beschert Desmond Doss zunächst großes Misstrauen und Verachtung in den eigenen Reihen. Dennoch setzt er sich unerschrocken für seine Prinzipien ein und rettet in der entscheidenden Schlacht unzähligen Männern das Leben.

Wer jetzt Lust auf „Hacksaw Ridge“ bekommen hat, sollte heute, 11 Uhr, in der SZ-Redaktion, Telefon (06851) 9396955, anrufen. Der jeweils dritte Anrufer gewinnt den Film.