Brieffreunde auf der Südhalbkugel

Brieffreunde auf der Südhalbkugel

St. Wendel. Schon zum zweiten Mal bietet uns das Gymnasium Wendalinum im Rahmen eines Schüleraustausches die Gelegenheit, Brieffreunde auf der Südhalbkugel, nämlich auf der Insel La Reunion zu besuchen. Die Insel liegt im Indischen Ozean zwischen Madagaskar und Mauritius und ist ein französisches Departement. Im Mai dieses Jahres waren die Brieffreunde vom Collège St. Michel in St

St. Wendel. Schon zum zweiten Mal bietet uns das Gymnasium Wendalinum im Rahmen eines Schüleraustausches die Gelegenheit, Brieffreunde auf der Südhalbkugel, nämlich auf der Insel La Reunion zu besuchen. Die Insel liegt im Indischen Ozean zwischen Madagaskar und Mauritius und ist ein französisches Departement. Im Mai dieses Jahres waren die Brieffreunde vom Collège St. Michel in St. Denis in St. Wendel zu Gast. Anfang September starteten 23 Schüler der Klassenstufe 9 und die Lehrer Günther Kunz und Willi Schaum den Gegenbesuch. Dieser Flug dauerte elf Stunden. Insgesamt waren die Schüler 24 Stunden unterwegs. Bereits am nächsten Tag stand nach einem zweistündigen Unterrichtsbesuch die Besichtigung von St. Denis auf dem Programm. Beim Besuch einer Moschee und eines Hindutempels konnten die Schüler durch Informationen der jeweiligen Priester einen Einblick in andere Religionen, gewinnen. Natürlich haben die Jugendlichen in St. Denis auch den Jardin de l'Etat, die Anlage eines ehemaligen Herrenhauses aus der Sklavenzeit besichtigt. Beim anschließenden Schlendern durch die Prachtstrasse "Rue de Paris" konnten sie sich von der Schönheit der alten kreolischen Villen überzeugen. Weiter ging es mit einer Inselrundfahrt. Auf dem Programm stand die Kirche "Notre Dame des Laves", die seit einem Ausbruch des Vulkans Piton de la Fournaise im Jahre 1977 von erkalteter Lava umgeben ist. Die Kirche selbst wurde von den Lavamassen verschont. Der nächste Stopp war St. Philippe mit einem Picknick an den Klippen des Indischen Ozeans. Außerdem haben die Schüler einen Bazar sowie die Einkaufsmeile von St. Denis besucht.Weiter geplant ist die Besichtigung des Vulkan Piton de la Fournaise, einer Schildkrötenaufzuchtstation und einer Vanilleplantage. Am Deutsch-Französischen Abend werden die deutschen Schüler dann den französischen Gasteltern, das Saarland und St. Wendel mit Hilfe von Bildern und Filmen vorstellen. Durch das Zusammenleben mit Freunden und den Gasteltern haben die Jugendlichen auch die Möglichkeit, ihre Französischkenntnisse zu verbessern.

Valerie, Sophie, Annika und Philipp, (Klassenstufe 9)