Brand: Mutter und vierjähriges Kind können nicht mehr in ihre Wohnung

Brand: Mutter und vierjähriges Kind können nicht mehr in ihre Wohnung

Die Nachbarn sind auf Zack gewesen, als in der Wohnung einer Frau samt Kleinkind Feuer ausgebrochen war. Wie Feuerwehrsprecher Dirk Schäfer berichtet, ereignete sich das Unglück in einem Mehrfamilienhaus in der Niederlinxweilerstraße. Der Brandherd lag in der Abstellkammer der Wohnung im zweiten Stock. Nachbarn der Frau waren samt Feuerlöscher zur Stelle. Trotz ihres Einsatzes breitete sich dichter Rauch in Wohnung und Treppenhaus aus. 20 Bewohner mussten vorsorglich das Gebäude verlassen, wurden von Feuerwehr und Rettungsdienst betreut. Einsatzkräfte setzen Entlüfter gegen den Rauch ein. Zur Brandursache konnte Schäfer keine Angaben machen, aber zur Konsequenz des Feuers: "Die Wohnung ist aktuell unbewohnbar." Für die Mutter und ihren vierjährigen Sohn ging es vorsichtshalber in die Klinik.