Brand in Aussiedlerhof: Feuerwehr rückt in der Nacht auf Donnerstag aus

Brand in Aussiedlerhof: Feuerwehr rückt in der Nacht auf Donnerstag aus

Zu einem Kellerbrand sind in der Nacht auf Donnerstag Feuerwehrleute ausgerückt. Wie der stellvertretende Stadtfeuerwehrchef Stefan Grevener berichtet, gab die Leitstelle auf dem Saarbrücker Winterberg gegen 0.35 Uhr Alarm. Für die Löschtrupps ging es zum Aussiedlerhof zwischen Oberlinxweiler und Marienkrankenhaus. Schon bei der Anfahrt konnten Feuerwehr, Rettungsdienst und Polizei Rauch sehen, der aus den Fenstern aufstieg. Die Bewohner hatten sich bereits selbst ins Freie gerettet. Sie wurden vom Rettungsdienst versorgt. Für die Feuerwehrleute ging es mit Atemschutzgeräten ins Gebäude. Nach Angaben von Grevener sind durch den Brand zwei Kellerräume stark in Mitleidenschaft gezogen worden. Nach rund zwei Stunden war der Einsatz beendet und das Gebäude wieder rauchfrei. Verletzt wurde niemand. Zur Brandursache konnte der stellvertretende Stadtfeuerwehrchef keine Angaben machen. Im Einsatz waren: Löschbezirk Oberlinxweiler , Löschbezirk Urweiler, Löschbezirk St. Wendel-Kernstadt, die Drehleiter der Feuerwehr aus Ottweiler, die Wärmebildkamera aus Oberthal, Rettungsdienst und DRK St. Wendel und Polizei .